Wer ist der Größte im Himmelreich? Ob offen oder versteckt: An vielen Stellen zeigt sich, dass Menschen immer danach streben, sich und die eigenen Wünsche in den Vordergrund zu stellen. Stolz und Überheblichkeit sind Sünde. Das andere Extrem ist eine scheinbare Demut. Doch wie weit dürfen wir uns zurückhalten, wenn wir doch aufgerufen sind, etwas in dieser Welt zu bewirken? Sollte nicht jeder Christ es als seine Aufgabe sehen, der Größte im Himmelreich zu werden?

Predigt von Jona Stecher über Markus 9,30-41
(20.11.2022)

Herzliche Einladung zum Weihnachtskonzert!

Termine:
Freitag 16. Dezember 19 Uhr
Samstag 17. Dezember 19 Uhr

Ort:
Christliche Versammlung Schwabach
Liebigstr.3, Schwabach (siehe Anfahrt)

Der Eintritt ist frei!

Einladung zum Gottesdienst

Jeden Sonntag um 10:00 Uhr feiern wir unseren Gottesdienst. Dabei erinnern wir uns zuerst daran, was Jesus am Kreuz von Golgatha getan hat: Der Herr und Erlöser Jesus Christus hat sich als Unschuldiger für die Schuld der Welt hinrichten lassen. Im Abendmahl bezeugen wir das Sterben Jesu Christi für unsere Sünden.
Im zweiten Teil des Gottesdienstes hören wir dann gemeinsam auf die Predigt. Diese hilft uns dabei zu verstehen, wie Gott heute durch sein Wort in unser Leben spricht.

Sie sind herzlich dazu eingeladen, im Gottesdienst dabei zu sein.

Mehr Infos           Anfahrtsbeschreibung

„Christliche Versammlung“?

Die Christliche Versammlung Schwabach (Brüdergemeinde) ist eine freie Gemeinde und eine evangelische Gemeinde. Wir gehören keinem Dachverband an. Wir fühlen uns weltweit mit allen echten Christen (Kindern Gottes) verbunden. Wir glauben an die ganze Heilige Schrift als das von Gott eingegebene Wort, das irrtumslos und von höchster Autorität ist. Wir glauben, dass allein Gott dem Menschen die Erlösung und Befreiung von Sünde, Tod und Hölle schenkt, und zwar nur aus Gnade. Dazu starb unser Herr Jesus Christus an unserer Stelle am Kreuz auf Golgatha und trug so für uns das gerechte Gericht Gottes. Wir glauben an die Wiederkunft Jesu Christi als Herr und Richter.

weiterlesen…

„Der ist wie ein Baum, gepflanzt an Wasserbächen, der seine Frucht bringt zu seiner Zeit, und seine Blätter verwelken nicht, und alles, was er tut, gerät wohl. “ (Psalm 1 Schlachter 2000). Alles gerät wohl? Alles gelingt? Die Bibel spricht da von Glückseligkeit. Das ist etwas, was viel größer ist als Gesundheit und Wohlergehen und es ist auch völlig unabhängig von den äußeren Umständen. Nehmen wir das Wort Gottes ernst und hören auf das, was er uns heute noch zu sagen hat? Dann können wir „glückselig“ werden!

Predigt von Jürgen Kunder über Psalm 1 und Lukas 11,24-28 (13.11.2022)

Wir bieten Ihnen auf dieser Seite einige Predigten an, mit denen Sie einen Eindruck bekommen, worum es uns im Gottesdienst geht. Sie sind herzlich eingeladen, zuzuhören. Wenden Sie sich an uns, wenn Sie Fragen zum Glauben haben!

Predigten anhören

Kontakt